Artikel getaggt mit "Honig"

Schlafstörungen

Versuchen Sie immer zuerst, die Ursachen einer durchwachten Nacht abzuklären, ehe Sie mit einer Behandlung beginnen. Bei persönlichen Sorgen sollten Sie versuchen, Ihre Situation zu ändern. Eine Abklärung beim Arzt kann nützlich sein, um organische Störungen auszuschliessen (z.B. Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck, Nebenwirkungen Beruhigungstee oder warme Milch mit Honig vor dem Zubettgehen Kurzer Abendspaziergang Warmes Vollbad mit Zusatz von Melisse, Lavendel oder Baldrian 30 Min. vor dem Zubettgehen 20 Tr. Baldriantinktur mit Wasser einnehmen Schliessen Sie bewusst Ihren Tag ab,...

Mehr

Heiserkeit

Genügend Trinken (heisse Zitrone, warme Milch mit Honig) Stimme schonen (nicht sprechen) Salzwasser gurgeln Lutschtabletten mit Emsersalz, Thymian oder...

Mehr

Erkältung

Genügend Trinken. Geeignet sind Mineralwasser, Tee mit Honig, heiße Zitrone, Holunder- und Lindenblütentee oder Kräutertees. Raumluft befeuchten (z.B. feuchte Tücher über Heizkörper) Kopfdampfbad (ev. Zugabe von Kochsalz und Kräutern wie Kamille, Thymian, Salbei, Spitzwegerich Nasenspülung mit zehnprozentiger Salzlösung (10g Salz pro Liter Wasser) Heisses Armbad (beide Arme bis zur Mitte der Oberarme für 30 Min. in heisses Wasser lagen, danach eine Stunde Bettruhe) Heisse Salzfussbäder (eine Handvoll Salz in eine kleine Fusswanne mit heissem Wasser geben, Füsse 10 Min. darin...

Mehr