Schlafstörungen

Versuchen Sie immer zuerst, die Ursachen einer durchwachten Nacht abzuklären, ehe Sie mit einer Behandlung beginnen. Bei persönlichen Sorgen sollten Sie versuchen, Ihre Situation zu ändern. Eine Abklärung beim Arzt kann nützlich sein, um organische Störungen auszuschliessen (z.B. Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck, Nebenwirkungen

  • Beruhigungstee oder warme Milch mit Honig vor dem Zubettgehen
  • Kurzer Abendspaziergang
  • Warmes Vollbad mit Zusatz von Melisse, Lavendel oder Baldrian
  • 30 Min. vor dem Zubettgehen 20 Tr. Baldriantinktur mit Wasser einnehmen
  • Schliessen Sie bewusst Ihren Tag ab, legen Sie Belastendes für die Nacht zur Seite oder machen Sie sich Notizen, um nichts zu vergessen